Love

let love win

November 24, 2016
img_9976-bearb

 

Du gehst. Deshalb geh ich auch. Manchmal ist es besser nichts zu sagen. Besser abzuwarten. Wie sollten wir jetzt auch die richtigen Worte finden. Aber manchmal… manchmal findet man auch nach einer Stunde, einem Tag, einer Woche nicht die richtigen Worte. Da kann man noch so oft tief einatmen, drüber schlafen oder sich ablenken. Geht’s dir denn auch so? Du willst eigentlich alles richtig machen. Hast die Szene 100 Mal im Kopf durchgespielt und eigentlich ging es doch immer ganz gut aus.

Ich glaube wir wollen dasselbe. Wir wollen das was jeder will. Lieben und geliebt werden. Jeder hat seine Stärken. Allerdings die eigenen Schwächen zu sehen gehört nicht dazu. Vielleicht geht es auch nicht darum Schwäche zu zugeben. Vielleicht geht es eher darum stark für den anderen zu sein.

 

Lifestyle

After Work Smoothie

October 25, 2016

So lässt sich das Leben genießen!

Es gibt Schlimmeres als nach der Arbeit im Garten zu sitzen, die australische Sonne zu genießen und mit einer lieb gewonnen Person Musik zu hören! In meinem Video Update https://youtu.be/6NCdlkSsVhY erzähle ich euch schon etwas über die überragende Freundlichkeit der Australier. Ich glaube wirklich das liegt am Wetter. Nach der Arbeit Sonne tanken und einen Smoothie trinken – schon ist man gut drauf. Da macht auch kochen und sogar der Abwasch Spaß. Selbst dass wir immernoch kein Wifi haben, finde ich gar nicht mal so schlimm.

Auf dem Bild, das ist übrigens Charly. Sie kommt aus Frankreich und ihr zweites Jahr in Australien hat bereits begonnen. Wir haben uns in unserer alten Wohnung in Pyrmont (Nähe Darling Harbour) kennengelernt. Die ganze Sache mit dem Umziehen usw. hat uns zu mittlerweile echt guten Freundinnen gemacht. Wir haben sogar eine Arbeit zusammen. Und so ist dieses Bild bzw. sind diese Bilder entstanden.

Auf dem Heimweg von unsrer Arbeit hat uns die Sonne ins Gesicht geschienen und ich dachte es ist an der Zeit einen Mixxer zu kaufen! 20 Minuten und ca. 1 km später konnten wir also endlich mit einem eiskalten Smoothie unseren Nachmittag genießen.

Travel

New Home – Flatshare Australia

October 20, 2016

Flatshare Australia – klingt erstmal nicht schlecht. Man teilt sich mit verschiedenen Menschen aus unterschiedlichen Ländern eine Wohnung. Das ist hier in Australien Gang und Gäbe. Weil man als Backpacker kein Mietvertrag für mehrere Monate mit Kündigungsfrist usw unterschreiben kann, bietet sich das ja auch an. Jemand anderes, der hier also länger lebt vermietet die Wohnungen quasi unter. So läuft das hier… ich glaube jedenfalls, dass das so zusammenhängt.

Mir gegenüber sitzt mein französischer Mietbewohner, isst und guckt einen französischen Film. Und ich muss sagen, es gefällt mir hier in meiner neuen Wohnung. Wir haben noch kein Wifi da wir erst am Samstag (heute ist Donnerstag) hier eingezogen sind und die Wohnung auch erst seitdem eingerichet und beziehbar ist. Ich hoffe so darauf, dass wir dieses Wochenende Wifi bekommen und ich nicht mehr lange meine mobilen Daten vergewaltigen muss (z.B. zum Hochladen dieses Videos). Eigentlich würden wir dann nämlich einen Film in englisch streamen und wir hätten alle ein bisschen weniger Langeweile. Ja, was macht man nur heutzutage ohne Internet? In Sydney findet man schon etwas zu tun. Trotzdem ist es einfach schön, wenn man z.B. während des Abendbrots einen Film oder eine Serie streamen kann. Ich glaube da stimmt mir jeder zu. Das würde mein neues Zuhause perfekt machen.

Naja ich entspanne jetzt und höre auf wirres Zeug zu schreiben. Gute Nacht Freunde und viel Spaß bei meinem Video. Darin erfahrt ihr mehr über Flatshare und warum ich seit Samstag in einem Haus ohne Wifi wohne.

Travel

Warum Australien?

October 13, 2016
DCIM100GOPROGOPR0315.

Nach der Ausbildung weg. Das war mir sehr früh klar. Aber wohin? Seltsamerweise war auch das schnell klar – Australien! Aber warum?

Jeder von uns hat mal Fernweh, will die Welt entdecken, etwas anderes sehen als den grauen und monotonen Alltag. Work and Travel war deshalb genau die richtige Option für mich! Wenn ich heute daran zurück denke warum ich mich für Australien als Ziel meiner Reise entschieden habe, weiß ich nur noch, dass es einfach so fest stand. Es war mein erster Gedanke und mein Bauchgefühl hat mir gesagt – Ja Australien!

Down Under hat unendlich viele Facetten. Weltstädte wie Sydney und Melbourne treffen auf unglaubliche Landschaften. Kilometerlange Strände wie man sie nur aus Reiseprospekten kennt. Wüste in der man im wahrsten Sinne im OUTback ist. Der tropische Regenwald, National Parks und und und.
Das ist das was ich vor einem Jahr im Groben über Australien wusste.

Um so mehr ich mich mit dem Thema beschäftigte, um so mehr war ich in meinem Bauchgefühl bestätigt. Zu der Pro-Liste kamen dann noch: Freundlichkeit der Australier, gute Jobsituation, Sicherheit (in Bezug auf Kriminalität etc. – Australien gilt durchschnittlich als ein sehr sicheres Land), das gute Wetter und einfach viele positive Erfahrungen von Freunden und Bekannten, die dieses Abendteuer bereits hinter sich haben.

Contra – Australien ist teuer und es wimmelt nur so von deutschen Backpackern. Warum Contra? Ich wollte nicht in ein fremdes Land gehen, um noch mehr Deutsche kennenzulernen. Und ja es ist wirklich so. Man hört hier nicht selten an einer Ampel, einem Café oder im Bus jemanden deutsch sprechen. Aber wie sagt man so schön – jeder ist seines eigenen Glückes schmied. Das heißt man muss ja nicht seines Gleichen suchen.

Also ab nach Australien! Bis jetzt – die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe.

 

Lifestyle

Ein Blog – was ist das überhaupt?

October 6, 2016

Hallo an alle die das hier gerade lesen!
So ich eröffne nun meinen ersten eigenen Blog… Ich muss ehrlich sagen, dass ich gar nicht so genau weiß was das genau sein soll. Was ich denke was es ist? Was ich mir vorstelle oder was ich einfach will das es ist? Eine Plattform auf der ich – auf meine ganz eigene Weise – meine ganzen Erinnerungen, Gedanken und Gefühle teilen kann!

Ich möchte einfach auf kreative Weise mein Leben festhalten und ja auch gerne hören was ihr, die Welt oder wer immer das hier liest dazu sagt. Ich liebe den Austausch und das Voneinanderlernen. Also her mit Tipps und Tricks zu meinen Beiträgen. Ihr könnt auch gerne ein Kompliment da lassen und mit konstruktiver Kritik habe ich ebenfalls kein Problem.

Also lasst euch überraschen, was sich auf dieser Seite hier so tun wird… Ich weiß es selbst noch nicht genau. Surprise!